News Archiv - Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.

(Meldungen bis 04.2024)

Neuer Dokumentationskalender 2012 für Patienten mit Hämophilie / von-Willebrand-Syndrom

Für Patienten, die an einer Gerinnungsstörung wie der Hämophilie oder dem von-Willebrand-Syndrom leiden, gehört die genaue Dokumentation der Therapie zu einer sicheren Heimselbstbehandlung. In dem von Octapharma entwickelten Kalender kann der Patient alle wichtigen Informationen (z.B. Grund der Behandlung, Chargennummer und Menge des verabreichten Konzentrats, Einschätzung der Wirksamkeit) eintragen.

Die Gestaltung vereinfacht die im Transfusionsgesetz geforderte Chargendokumentation. Etiketten mit dem Konzentratnamen und der Chargennummer können übersichtlich eingeklebt werden.

Ergänzt wird der Kalender durch eine mehrsprachige ärztliche Bescheinigung für Medikament und Spritzen. So hat der Patient diese Informationen auf Reisen bei der Kontrolle des Handgepäcks oder zur Vorlage beim Zoll stets zur Hand.

Sie können den Dokumentationskalender 2012 über die IGH-Geschäftsstelle (nur für Mitglieder) oder über Ihr Hämophiliezentrum bestellen.