News Archiv - Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.

(Meldungen bis 04.2024)

Blutplasmaprodukte – Versorgung absehbar gefährdet!

21.04.2023 Informationen zum parlamentarischen Frühstück & offener Brief.

Parlamentarisches Frühstück zum Thema Plasmaversorgung mit der CDU/CSU-Fraktion und 7 MdB (!) am 21.04.2023.
Endlich hört mal jemand aktiv zu, stellt Fragen und möchte verstehen. Das haben wir bemerkt. Danke!
Wir informieren weiter und fordern die Fraktionen auf, dieses Thema priorisierend und parteiübergreifend anzugehen. Es wird eng mit unserer Versorgung, wir müssen zügig unabhängiger von Importen (derzeit 70% USA) werden!

Offener Brief

Seit einigen Jahren weisen viele Verbände die Politik darauf hin, dass die Sicherstellung der Versorgung mit Blutplasmaprodukten zunehmend gefährdet ist und ein hohes Risiko für Engpässe besteht. Bisher gab es leider kaum Verbesserungen. Die teilweise sehr begrenzte Ausnahme von Immunglobulinen vom erweiterten Preismoratorium sind nicht ausreichend und unser Spendenaufkommen und die Kapazitäten viel zu gering um unabhängig von Importen zu werden und der unverändert kritischen Versorgungssituation entgegenzuwirken.

Am 19. April 2023 ging ein Schreiben an die verantwortlichen Personen. Wenn du die Aktion unterstützen möchtest, kannst du das Schreiben an deinen Abgeordneten senden.


Anlage: 

Brief (PDF)