News Archiv - Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.

(Meldungen bis 04.2024)

2. Watercise-Veranstaltung in Wuppertal - Das aktive Wassertraining für Hämophile/VWS

30.01. oder 06.02.2021:

verschoben auf Januar/Februar 2022. Wir informieren Sie, sobald der Termin feststeht.


Gemeinsame Veranstaltung der IGH und DHG um möglichst viele Teilnehmer zu dieser - für unsere Erkrankung gesundheitlich gewinnbringenden - Veranstaltung zu erreichen. Ermöglicht und durchgeführt wird dies auch durch Med-BAIK, Rostock und IBS-Med, Wuppertal. Wir haben also geballte Fachkompetenz vor Ort und hoffen auf zahlreiche Teilnehmer :). Watercise ist ein aus "Water" und "Exercise" zusammengesetztes Wort und steht für Trainingsübungen im Wasser. Dieses Wassertraining ist speziell auf die Anforderungen von hämophilen Menschen abgestimmt. Es umfasst Übungen aus dem Bereich der Aquafitness, des Aquaaerobics, des Aquajoggens sowie entspannende Übungen, die aus dem Bereich des Aquafeelings oder der Thalasso-Therapie bekannt sind.

Mit Watercise werden Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit, aber auch Beweglichkeit und die Koordination trainiert. Einschränkungen durch Alter oder Gesundheitszustand gibt es keine, jeder macht entsprechend seinen Möglichkeiten mit. Neben Aquafitness, Aquajogging und Tauchen wird das Watercise-Programm durch Kräftigungsübungen mit Thera-Bändern oder Tubes ergänzt, um ein regelmäßiges Training auch außerhalb des Schwimmbeckens zu ermöglichen.